Pestalozzi-Oberschule

Neusalza-Spremberg

Da wo Licht ist, ist auch Schatten - Weimarexkursion 2016

 
Am 04. April hieß es für die 9. Klassen “Auf nach Weimar!“. Um 7.15 Uhr war Start in Neusalza-Spremberg, in Weimar angekommen, ging es aus dem Bus direkt in die Stadt.
 
Unsere 1. Station war der Besuch des Weimarhauses. Wir lernten so auf eine ganz andere Weise die Geschichte von Weimar und Thüringen kennen. Eine Stimme führte uns von Raum zu Raum, ähnlich wie in einem Labyrinth. Die Geschichte erwachte zum Leben. Mit vielen Sound-und Bildeffekten wurde uns das Gefühl vermittelt durch die Zeit zu reisen. Anschließend wurden wir von den Schülern der 10. Klassen durch die Stadt geführt und haben die berühmtesten Sehenswürdig-keiten Weimars kennengelernt. Gegen 17.00 Uhr durften wir endlich in unser Jugendgästehaus einchecken. Am Abend ließ jede Gruppe bei den Workshops ihrer Kreativität freien Lauf. Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen.
 
05. April - ein neuer Tag.
Nach dem Frühstück ging es sofort wieder in die Stadt. Wir trafen die berühmtesten Personen Weimars, wie zum Beispiel: Goethe und Schiller, die zwei bekanntesten Dichter und Denker von Weimar. Nach einer entspannten Mittagspause hatten wir die Möglichkeit, uns mal anzuschauen, wie Schiller denn so gelebt hat und in welchem Raum seine vielen Werke entstanden sind. Das Highlight des Abends: Ein Besuch des Planetariums in Jena. Es war ein toller Abend und die Show war unglaublich.
 
Am dritten und leider auch schon am letzten Tag unserer Exkursion erlebten wir die Schattenseite Weimars, die Gedenkstätte des Konzentrationslagers Buchenwald, die emotionalste Station unseres Besuches. Ich hätte niemals gedacht, dass in einer Stadt mit so schöner Geschichte, auch so viel Elend geschehen ist. Wir wurden durch das KZ geführt und haben einen Eindruck über das “Leben“ in einem KZ bekommen. Bei der Heimfahrt machten wir noch einen Zwischenstopp am Glockenturm. So endete unsere Exkursion.
Um 20.15 Uhr kamen unsere Busse wieder heil in Neusalza-Spremberg an. Wir bedanken uns bei dem Busunternehmen Neumann- Reisen, bei den Lehrern und bei den Schülern der 10. Klassen, die uns drei schöne Tage beschert haben. Diese Zeit werden wir nie vergessen!
 
Jessica Winter, 9a

 

weimar01 weimar02  weimar04 
 weimar05  weimar06  weimar07
 weimar09  weimar10  weimar11
 weimar12  weimar13  

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.